Vortrag „Natürliches Lernen“ von Stefanie Mohsennia am 10.05.

Wann? Freitag, 10.05.19, 19-22 Uhr
Wo? Universität Vechta, Raum R023 (Driverstr. 23)

Wie könnte Lernen 2.0 aussehen? Wie können wir Lernen so gestalten, dass es mehr der menschlichen Natur entspricht? Was wären günstige Bedingungen für das Lernen und Wachsen junger Menschen? Diese und andere Fragen behandelt Stefanie Mohsennia in ihrem Vortrag „Natürliches Lernen“. Im Anschluss an den Vortrag wird herzlich zum Fragen, Diskutieren und Sich-Austauschen eingeladen.

Stefanie Mohsennia ist Bibliothekarin und Mutter eines Sohns, der lange Zeit ohne Schule gelernt hat. Seit 2002 beschäftigt sie sich mit selbstbestimmten Lernen und ist Autorin des Buchs „Schulfrei – Lernen ohne Grenzen“.

Der Verein „Lebendige Schule Vechta e.V.“ möchte für die Kinder und Jugendlichen in Vechta einen Raum schaffen, in dem sie selbstbestimmt und ihrer eigenen Neugier entsprechend lernen können. Zum Schuljahresbeginn 2019/20 soll die „Lebendige Schule Vechta“ an den Start gehen.

Eintritt gegen Spende.

Hier findest du das Event auf Facebook: https://www.facebook.com/events/2121270294661139/

Teilen erwünscht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.