Aktion „Neue Lernkultur“ am 25.05.2019 auf dem Europaplatz

Wann? Samstag, 25.05.2019 ab 14 Uhr
Wo? Europaplatz Vechta

Mit dem Motto „Bildung ist mehr als Unterricht!“ möchten wir mit unserer gemeinschaftlichen Aktion zeigen, wie vielfältig Lernen und Bildung aussehen können und welche Akteure, Organisationen und Einrichtungen für eine neue Lernkultur eintreten. Wir wollen Bildung als sozialen Prozess leben und bieten euch an diesem Tag eine bunte Mischung aus Mitmachaktionen, Infoständen, Musik, Austausch und vielem mehr!

Genauere Infos zu teilnehmenden Organisationen und Aktionen folgen!

Hier geht’s zur Facebook Veranstaltung, teilen erwünscht!!
https://www.facebook.com/events/2276463572569630/

Kommt zahlreich, wir freuen uns auf euch!

Kindernachmittag mit Märchenerzählung am 01.06.

Wann? Mittwoch, 01.06.19, 15 Uhr
Wo? Gino’s Cafe Bar (Kilngenhagen 20, Vechta)

Nach dem vollen Erfolg der Erstaufführung im Kaffeerausch im April gibt es am 01. Juni eine weitere Aufführung: Die Schauspielerin und Theaterpädagogin Mara Engelhardt erzählt im Rahmen eines Kindernachmittags der Lebendigen Schule Vechta e.V. in Gino’s Cafe Bar (Kilngenhagen 20, Vechta) das italienische Märchen „Der Zaubertopf der Strega Sofia“. Die Geschichte ist eine Variante des Märchens vom Zauberlehrling und wird von der Künstlerin frei und lebendig vorgetragen.

Nach dem Erfolg vom Lohner Weihnachtsmarkt, an dem sie im Dezember 2018 die Uraufführung in der Rolle als Engelchen Mara hatte, kommt es nun mit dieser Erzählung zu einem weiteren Kindererzählungshighlight mit garantierter Spannung.

Der Eintritt ist frei!

Teilen erwünscht!

Vortrag „Natürliches Lernen“ von Stefanie Mohsennia am 10.05.

Wann? Freitag, 10.05.19, 19-22 Uhr
Wo? Universität Vechta, Raum R023 (Driverstr. 23)

Wie könnte Lernen 2.0 aussehen? Wie können wir Lernen so gestalten, dass es mehr der menschlichen Natur entspricht? Was wären günstige Bedingungen für das Lernen und Wachsen junger Menschen? Diese und andere Fragen behandelt Stefanie Mohsennia in ihrem Vortrag „Natürliches Lernen“. Im Anschluss an den Vortrag wird herzlich zum Fragen, Diskutieren und Sich-Austauschen eingeladen.

Stefanie Mohsennia ist Bibliothekarin und Mutter eines Sohns, der lange Zeit ohne Schule gelernt hat. Seit 2002 beschäftigt sie sich mit selbstbestimmten Lernen und ist Autorin des Buchs „Schulfrei – Lernen ohne Grenzen“.

Der Verein „Lebendige Schule Vechta e.V.“ möchte für die Kinder und Jugendlichen in Vechta einen Raum schaffen, in dem sie selbstbestimmt und ihrer eigenen Neugier entsprechend lernen können. Zum Schuljahresbeginn 2019/20 soll die „Lebendige Schule Vechta“ an den Start gehen.

Eintritt gegen Spende.

Hier findest du das Event auf Facebook: https://www.facebook.com/events/2121270294661139/

Teilen erwünscht!

Veranstaltung: Elterntreff des „Lebendige Schule Vechta e.V.“ am 19.09.18

Wir möchten alle Eltern, die an unserer Schulgründungsinitiative interessiert sind, ganz herzlich zu einem Elterntreff in entspannter Atmosphäre einladen. Weil es kommenden Mittwoch noch einmal warm und trocken werden soll, möchten wir uns mit euch und euren Kindern auf dem Spielplatz bei Holla die Waldfee treffen.
Für dieses Treffen haben wir kein besonderes Programm geplant – vielmehr würden wir uns freuen, euch (näher) kennen zu lernen und in lockeren Gesprächen von unseren Ideen und den Fortschritten der Schule zu erzählen. Also kommt mit Kind und Kegel und stellt uns eure Fragen!

In Zukunft würden wir gerne regelmäßig einen solchen Elterntreff stattfinden lassen. Falls ihr Interesse daran habt, aber euch andere Zeiten in der Woche dafür besser passen würden, lasst es uns gerne wissen!

Hier findest du die Veranstaltung auf Facebook. Teilen erwünscht!

Elterntreff_19092018

Die Gründungsinitiative sucht dringend Räumlichkeiten

Wir brauchen eure Unterstützung: Die Gründungsinitiative in Vechta sucht dringend Räumlichkeiten für die geplante Schuleröffnung zum Schuljahr 2019/2020!

Wir haben bereits so viel geschafft:

  • unser Verein „Lebendige Schule Vechta e.V.“ wurde als ein gemeinnütziger anerkannt und ins Vereinsregister eingetragen
  • das Konzept für die Grundschule und die Sekundarstufe haben wir mit großem Engagement in den vergangenen Monate fertiggestellt
  • wir planen bis in das nächste Schuljahr regelmäßige Veranstaltungen, um zu zeigen, was die alternative Schule für Vechta bedeuten kann
  • wir möchten mit unserer Schule die Bildungslandschaft in Vechta im Interesse der Region erweitern und bereichern

Jetzt brauchen wir eure Unterstützung: Wir suchen ein Mietobjekt in Vechta, am liebsten ein freistehendes Haus mit einem großen Garten, oder ein Haus in der Natur (Füchtel, Moor,…). Es könnte auch ein altes Bauernhaus sein.

Bitte helft uns, unserem Ziel ein Stück näher zu kommen. Gemeinsam kann man so viel erreichen. Wir freuen uns auf eure Unterstützung und bitten euch, diesen Beitrag zu teilen.

Danke sagen alle, die in irgendeiner Form an der Mitwirkung und Gestaltung der Schule beteiligt sind!

Aktionstag auf dem Europaplatz

Vielen Dank an alle, die gestern bei unserer Mal- und Schreibaktion „Meine Traumschule“ auf dem Europaplatz dabei waren! Es sind viele spannende Bilder und Texte entstanden, die alle bei einer Ausstellung im Herbst zu sehen sein werden.

Wir haben uns vom Regen nicht vertreiben lassen und viele interessante Gespräche geführt.

Wer an der Aktion teilnehmen möchte, kann dies noch bis zum 08.08. tun. Alle Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, in einem kostenlosen Workshop mit dem Vechtaer Künstler Thommes Nentwig selbst zu Architekt*innen eines „Traumschulgebäudes“ zu werden.

 

Mal- und Schreibaktion auf dem Europaplatz

Kommenden Samstag, 28.07.2018 sind wir mit unserer Mal- und Schreibaktion „Meine Traumschule“ auf dem Europaplatz in Vechta. In einer kleinen Kreativwerkstatt können Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 16 Jahren schreibend und/oder malend ihre persönliche Traumschule erfinden.

Als Dankeschön fürs Mitmachen möchten wir alle Teilnehmer*innen im Herbst zur Ausstellung der gesammelten Werke einladen. Außerdem haben alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, in einem kostenlosen Workshop mit dem Vechtaer Künstler Thommes Nentwig selbst zu Architekten ihres “ Traumschulgebäudes“ zu werden.

UND: Während sich die Kinder künstlerisch auslassen, könnt ihr uns zur Gründung der Lebendigen Schule Vechta ausfragen!

37685786_915022708688770_7481184085843378176_n

Treffen mit Thommes Nentwig

Am vergangen Dienstag hatten wir ein wunderbares Treffen mit dem symphatischen Künstler Thommes Nentwig ,dem wir von unerem Schulprojekt und unserer Malaktion berichtet haben. Thommes arbeitet regelmäßig mit Kindern und Jugendlichen zusammen und hat uns tolle Inspirationen für die Zukunft gegeben.
Wer nun neugierig geworden ist kann sich auf seiner Seite umschauen

DSC_0720